Um Ihnen und euch eine bessere Orientierung in unserer Schule zu ermöglichen, haben wir an dieser Stelle ein kleines Glossar zusammengestellt.

Begriff Kurzerläuterung
Abschlüsse An der IGS Embsen können alle Abschlüsse (Hauptschulabschluss bis zum Abitur nach Jahrgang 13 - G9) erreicht werden.

Abschlüsse Info I | Abschlüsse Info II
Arbeitspläne Die Schülerinnen und Schüler erarbeiten sich in einem bestimmten Zeitraum Inhalte an einem Arbeitsplan oder üben Inhalte. Hier gibt es unterschiedliche Aufgabenniveaus (s. Erweiterungsniveau und Grundniveau).
Beschwerden Wir möchten /Eure/Ihre Beschwerden ernst nehmen und Euch/Ihnen die Möglichkeit bieten, diese ggf. in angemessener Weise vorzutragen. Deshalb stellen wir Euch/Ihnen einen für alle transparenten Leitfaden vor. Diesem könnt Ihr/können Sie entnehmen, wie Sie vorgehen, wenn Ihr/Sie eine Beschwerde äußern möchtet/möchten.

Leitfaden Beschwerden / pdf
Blauer Jahrgang Der Blaue Jahrgang besucht die IGS Embsen ab dem Schuljahr 2015/2016. Wiebke Formann und Alexandra Janß nehmen die Jahrgangsleitung als Team wahr.
Block Ein (Unterrichts-) Block ist 90 Minuten lang. Der 3. Block hat aus schulorganisatorischen Gründen 45 Minuten. In der Regel hat ein Unterrichtstag vier Blöcke. Ab dem Schuljahr 2017/2018 wird es nur noch 90-Minuten-Blöcke geben.
Clubs So heißen die Arbeitsgemeinschaften an der IGS Embsen.
Didaktische Leitung Die Didaktische Leitung kümmert sich um die methodische und inhaltlich didaktische (Weiter-)Entwicklung unserer Schule. Der Didaktische Leiter der IGS Embsen ist Nils Heinrichs.
Differenzierung Jeder Mensch ist anders. Um dieser Tatsache gerecht zu werden, werden unsere Schülerinnen und Schüler in Tischgruppen unterrichtet, erhalten Arbeitspläne, in denen sie individuelle Entscheidungen zu ihren Arbeitsaufträgen treffen, werden von uns beraten, durch unterschiedliche Aufgabenniveaus (s. Erweiterungsniveau und Grundniveau) gefordert und gefördert. Wer Aufgaben beendet hat, kann aus einem Materialpool weitergehende oder vertiefende Aufgaben bearbeiten, wer etwas mehr Zeit braucht bekommt diese. Die Lehrkräfte sind jederzeit ansprechbar und unterstützen die Schülerinnen und Schüler individuell und beraten sie.
Email Die Lehrkräfte der IGS Embsen erreichen sie am besten per Email unter dem folgenden Adressmuster:
vorname.nachname@iservigs-embsen.de
Erweiterungsniveau und Grundniveau bzw. leichtere und schwierigere Aufgaben in den Jahrgängen 5 und 6 und in Unterrichtsfächern, die keine Fachleistungsdifferenzierung vornehmen Hierbei handelt es sich um unterschiedliche Aufgabenniveaus, aus denen unsere Schülerinnen und Schüler auswählen können. E steht für Erweiterungsniveau, G für Grundniveau. Die Lehrkräfte beraten die Schülerinnen und Schüler bei der Auswahl ihrer persönlichen Aufgaben. In unseren Lehrwerken befinden sich zudem in der Regel Aufgaben die mehreren unterschiedlichen Aufgabenniveaus entsprechen. In den Jahrgängen 5 und 6, sowie in allen Fächern die keine offizielle Fachleistungsdifferenzierung erfordern, werden unterschiedliche Aufgabenniveaus durch Punktsymbole gekennzeichnet.
Extra-Zeit Im Rahmen des Ganztags werden Extrazeiten angeboten. Hier können die Schülerinnen und Schüler individuell an Aufgaben arbeiten, Inhalte nachbearbeiten oder Inhalte vertiefen. Wenn man einen Club gewählt hat, aber auch zur Extrazeit gehen möchte, kann dies gemacht werden. Die Extrazeit stellt ein Angebot für die Schülerinnen und Schüler dar. Wir als Schule nehmen uns extra Zeit für unsere Schülerinnen und Schüler.
Fachbereichsleitungen und Fachleitungen Die Fachbereiche werden von den Fachbereichsleitungen und in ihren Untergliederungen von Fachleitungen organisiert. Sie sind u.a. für die inhaltliche Konzeption der Fächer zuständig. An der IGS Embsen gibt es die folgenden Fachbereiche:
Fachbereich Naturwissenschaften/ Sport
Fachbereich Gesellschaftslehre/ AWT (Arbeit-Wirtschaft-Technik)
Fachbereich Fremdsprachen
Fachbereich musisch-kulturelle Bildung/ Ganztag
Fachbereich Deutsch/ Religion/ Werte und Normen
Fachbereich Mathematik/ Informatik
Fach PORTA
Mehr Info dazu gibt es hier => [...]
Feedback Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten regelmäßig ein Feedback zu ihrem Leistungsstand und zu ihrem Arbeits- und Sozialverhalten. Feedbacks werden in einem kurzen Tutoren-Schüler-Gespräch besprochen. Hier werden auch Vereinbarungen zur Weiterarbeit getroffen. Die dazugehörigen Feedback-Bögen werden nach Unterschrift der Eltern im Feedbackordner in der Schule abgeheftet. Weiterhin erhalten die Schülerinnen und Schüler mit jeder Lernkontrolle ein Feedback zum Lernstand.
Fremdsprachen Neben Englisch ab Jg. 5 bietet die IGS Embsen ab Jahrgang 6 die folgenden Fremdsprachen an: Französisch, Spanisch und Latein. Diese zweite Fremdsprache wird für fünf Jahre gewählt und kann nicht abgewählt werden. In der gymnasialen Oberstufe machen wir den Schülerinnen und Schülern, die in der Sekundarstufe I keine Fremdsprache belegt haben, ein Fremdsprachenangebot, um die Voraussetzungen für das Abitur zu erwerben.
Ganztag Die IGS Embsen ist eine teilgebundene Ganztagsschule. Für den Ganztag ist insbesondere der Fachbereichsleiter MukuBi/ Ganztag Willi Max verantwortlich.
Gelber Jahrgang Seit August 2013 lernt dieser Jahrgang an unserer Schule. Die Jahrgangsleiterin ist Jasmina Schleicher.
Grüner Jahrgang Dies ist der Jahrgang der im Schuljahr 2012/2013 an der IGS eingeschult wurde. Die Jahrgangsleiterin ist Sandra Ahrens.
Gruppenraum Jeder Jahrgang verfügt über mindestens einen Gruppenraum, in dem sich die Schülerinnen und Schüler zum individuellen Arbeiten oder dem Arbeiten in der Tischgruppe zurückziehen können.
IServ Unsere Schule verfügt über einen eigenen Server, auf den die Schülerinnen und Schüler und an der Schule tätigen Personen zurückgreifen können. Jede Schülerin/ jeder Schüler verfügt daher auch über einen eigene Email-Adresse, die es ihm/ ihr ermöglicht mit den Usern von IServ in Kontakt zu treten.
Jahrgang Die IGS Embsen ist in Jahrgängen organisiert. Jeder Jahrgang hat eine Farbe: Der Jahrgang der im Schuljahr 2012/2013 eingeschult wurde, heißt Grüner Jahrgang. Der im Schuljahr 2013/1014 eingeschulte Jahrgang ist der Gelbe Jahrgang. Im Schuljahr 2014/2015 wurde der Rote Jahrgang eingeschult. Im Schuljahr 2015/2016 ist der Orangene Jahrgang dazugekommen. Im Schuljahr 2016/2017 wurde die IGS Embsen um den Blauen Jahrgang erweitert. Im Schuljahr 2017/2018 werden die Jahrgänge der Sekundarstufe I durch den Violetten Jahrgang vervollständigt. Jeder Jahrgang umfasst max. 150 Jugendliche und ca. 10-12 Lehrkräfte. Ein Jahrgang verfügt über fünf Klassenräume (also: fünf Klassen), mindestens einen Gruppenarbeitsraum, einem Jahrgangsraum (s. unten) und zukünftig auch über eine Lehrer-Station, die in unmittelbarer Nähe liegt. Im Schuljahr 2018/2019 wird die Sekundarstufe der IGS Embsen durch die Sekundarstufe II (Oberstufe) ergänzt.
Jahrgangsleitungen Jeder Jahrgang hat eine Jahrgangsleitung, sie ist für die Koordinierung des Jahrganges zuständig und unterschreibt u.a. auch die Lernentwicklungsberichte bzw. Zeugnisse (ab Jahrgang 8). Im Grünen Jahrgang ist Sandra Ahrens die Jahrgangsleitung, Jasmina Schleicher im Gelben Jahrgang. Der Orangene Jahrgang wird von Charlotte Golz geleitet, der Blaue Jahrgang von Alexandra Janß und Wiebke Kempke im Team.
Jahrgangsraum Jeder Jahrgang an der IGS Embsen hat einen Jahrgangsraum. Dies ist das Wohnzimmer des Jahrgangs. Die Schülerinnen und Schüler sind für ihn verantwortlich.
LEB-Gespräch Die Lernentwicklungsberichte (LEB) werden in einem Tutoren-Schüler-Eltern-Gespräch (ca. 15 Minuten) am vorletzten und am letzten Unterrichtstag des Halbjahres/ Schuljahres übergeben.
Lernentwicklungsberichte Die Lernentwicklungsberichte (LEB) sind mehrseitige Berichte, in denen detailliert Rückmeldung über die Fähigkeiten und Kompetenzen der einzelnen Schülerin bzw. des einzelnen Schülers gegeben wird. In einem allgemeinen Teil (immer im zweiten Halbjahr) berichten die Tutoren über das Kind, danach schließen sich die Unterrichtsfächer (in Form von Fach-LEBs) an. Die Schülerin/ der Schüler antwortet im zweiten Halbjahr auf den Tutoren-Brief. Diese Antwort ist Bestandteil des Lernentwicklungsberichtes (LEB). Ab dem achten Jahrgang erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Notenzeugnis, das durch einen LEB ergänzt wird.
Lernkontrollen Lernkontrollen werden auch an unserer Schule geschrieben, zumeist nach intensiven Arbeits- und Übungsphasen. Wir geben i.d.R. über das Feedback zum Lernstand ('Beipackzettel') Rückmeldung darüber, was die Schülerin/ der Schüler sicher kann, überwiegend kann, teilweise kann oder vielleicht noch nicht kann.
Logbuch Unsere Schülerinnen und Schüler führen ein Logbuch. Es ist ihr ständiger Begleiter. Hier vermerken sie, was sie im Unterricht gemacht haben, wie sie ihre Leistung einschätzen und welche Wochenziele sie sich setzen. Es ist also die Hauptinfo-Quelle für die Eltern. Außerdem ist Platz für die Rückmeldung zwischen den Elternhäusern und den Lehrkräften. So sollen hier die Entschuldigungen eingetragen werden. Im Anhang finden sich zudem viele nützliche Informationen zur Schule.
MiPa So heißt bei uns die Mittagspause.
Module So nennen wir unsere Unterrichtseinheiten. Viele Themenübersichten können bereits in der Rubrik 'Fachbereiche' eingesehen werden.
Nachbearbeitungsempfehlung Eine Nachbearbeitungsempfehlung erhält eine Schülerin oder ein Schüler, wenn mal etwas nicht so gut gelaufen ist oder die Lehrkraft einen Nachholbedarf sieht. In der Übungszeit oder in Heimarbeit sollen diese Inhalte nachbearbeitet werden. Die Nachbearbeitunsgempfehlung wird zuhause unterschrieben und dann wie der Feedbackbogen oder das Zertifikat im Feedbackordner abgeheftet.
Noten Bis einschließlich Jahrgang 7 verzichten wir auf die Vergabe von Schulnoten. Unsere Schülerinnen und Schüler erhalten über ihren Leistungsstand durch das Feedback und durch die Lernentwickungsberichte Auskunft und Beratung. Ab Jahrgang 8 werden Schulnoten ergänzt durch einen Lernentwicklunsgbericht erteilt. In Jahrgang 9 und 10 erhalten die Schülerinnen und Schüler ein Zeugnis ergänzt durch ihren Schülerbrief.
OAse So heißt unser offener Anfang (ab 7:25 Uhr).
Orangener Jahrgang Der Orangene Jahrgang besucht die IGS Embsen seit dem Schuljahr 2015/2016. Die Jahrgangsleitung ist Charlotte Golz.
Organigramm Das Organigramm unserer Schule kann hier eingesehen werden. [download als pdf]
Paten Die Klassen der IGS Embsen werden von Schülerinnen und Schülern des 9. Jahrgangs bei ihrem Start in die neue Schule begleitet. Diese engagieren sich zudem in der Regel im Rahmen eines Clubs als Konfliktlotsen.
PORTA PORTA steht für projektorientiertes Arbeiten. Die Schülerinnen und Schüler werden an die Projektarbeit herangeführt und suchen sich im Idealfall ihr Projekt selbst.
Roter Jahrgang Der rote Jahrgang besucht die IGS Embsen seit dem Schuljahr 2014/2015.
Schulassistent Karl Schröder ist der Schulassistent der IGS Embsen.
Schulgarten Der Schulgarten der IGS befindet sich am Ende des Sportplatzes hinter dem Beachvolleyballfeld. Er wird von dem Schulgarten-Club unter der Leitung von Walter Dieckmann betreut.
Schulhausmeister Die Schulhausmeister der IGS Embsen sind Andreas Tautfest und Andreas Kage.
Schulkleidung Der Förderverein der IGS Embsen hat die Herstellung und den Vertrieb von Schul-T-Shirts aufgebaut. Weitere Infos können hier abgerufen werden => [...]
Schulleitung Die Schulleiterin unserer Schule ist Eva Peetz.
Schulregeln Dies sind die Schulregeln der IGS-Embsen [pdf]
Schulrestaurant Das Schulrestaurant befindet sich am Kopf der Busschleife.
Schulsozialarbeit Die Schulsozialarbeit wird von Steffen Winkler wahrgenommen.
Schulversammlungen Diese Versammlungen (auch Jahrgangsversammlungen) finden in regelmäßigen Abständen statt und werden jeweils von einer Stammgruppe organisiert.
Sekretariat Das Sekretariat ist in der Regel täglich von 08:30 – 12:30 Uhr besetzt. Im Sekretariat sind die Ansprechpartnerinnen Nicole Rohde und Bettina Dede.
Sekundarstufe I Die Sekundarstufe I umfasst die Jahrgänge 5-10.
Sekundarstufe II (Oberstufe) Die Sekundarstufe II umfasst an der IGS Embsen die Jahrgänge 11-13. Die Sekundarstufe II wird im Schuljahr 2018/2019 an unserer Schule eingerichtet, sobald der Grüne Jahrgang (der erste Jahrgang unserer Schule) in die Jahrgänge der Sekundarstufe II eintritt.
Selbstlernzentrum Ein provisorisches Selbstlernzentrum befindet sich im hinteren Bereich der Verwaltung (bei der Lehrerstation Grün/ Blau). Ab dem Schuljahr 2017/2018 wird es sich im Zentrum der Schule befinden.
Sozialtraining Ab der ersten Minute an der IGS Embsen arbeiten wir mit den Schülerinnen und Schülern am sozialen Miteinander: Am Beginn steht die Orientierung in der neuen Schule und in der neuen Klasse, es folgt die Schulung in kooperativen Lernformen (das A und O für die Tischgruppenarbeit), anschließend steht die Teamentwicklung (u.a. im Wolkenkratzer-Projekt) und die Entwicklung von Klassenregeln im Vordergrund. Da es im Zusammenleben auch immer wieder einmal kriselt, folgt darauf die Beschäftigung mit dem Konflikt-Begriff und den 'Ich'-Botschaften.
Stellvertretende Schulleiterin Die stellvertretende Schulleiterin ist Birgit Lorenz.
Tutor/ Tutorin Die Klassenleitung besteht so weit dies möglich ist Regel aus zwei Lehrkräften. Sie sind die Tutoren der Klasse. Oft unterrichten die Tutoren in der Tutorenstunde gemeinsam.
Tischgruppe Die Schülerinnen und Schüler arbeiten in ihren Stammgruppen an Tischgruppen. Zumeist sind dies sechs Schülerinnen und Schüler. Eine Tischgruppe setzt sich aus Jugendlichen der verschiedenen Lernniveaus zusammen. Jede/ jeder hat seine Stärken auf einen anderen Gebiet, davon profitieren dann alle Gruppenmitglieder.
Tischgruppenabende Diese finden in den Elternhäusern unserer Schülerinnen und Schüler statt.
Wahlpflichtkurse

Wahlpflichtfremdsprache
Die Wahlpflichtkurse werden parallel zur Wahlpflichtfremdsprache angeboten. Die Wahlpflichtfremdsprache wird in jedem Jahrgang (ab Jg. 6) vierstündig unterrichtet. In Jahrgang 6 wird parallel ein zweistündiger Wahlpflichtkurs angeboten. Hier haben die Fremdsprachler also zwei Unterrichtsstunden mehr, sie können auch nicht einen Wahlpflichtkurs anwählen. Ab Jahrgang 7 sind dann vierstündige Wahlpflichtkurse anzuwählen. Jetzt haben alle Schülerinnen und Schüler wieder die gleiche Stundenzahl.
Violetter Jahrgang Der Violette Jahrgang wird die IGS Embsen ab dem Schuljahr 2017/2018 besuchen.
Zertifikate Zertifikate werden für besondere Leistungen vergeben. Das Zertifikat wird nach Unterschrift der Eltern genauso wie die Feedbackbögen und eine Nachbearbeitungsempfehlung in einem Feedbackordner abgeheftet.





 

Postanschrift
Bahnhofstraße 62
21409 Embsen
Telefon
04134 916630
Telefon
04134 916634
Fax
04134 916635
Email
sekretariat@iservigs-embsen.de
Bürozeiten
Mo-Fr 8:30 - 12:30 Uhr